Buchtipp: "Für alle Tage, die noch kommen"

July 20, 2017

 

Hallo, freut mich, dass Ihr trotz dem herrlichen Wetter einen Blick auf diesen Eintrag riskiert :)

 

Ich habe vor einiger Zeit mal wieder in einem Secondhand-Laden gestöbert und ein Buch entdeckt, welches wieder mal das echte Leben mit seinen Hochs und Tiefs beschreibt. Es ist freilich ein Roman, aber dann und wann entdeckt man doch Parallelen.

 

 

 

„Für alle Tage, die noch kommen“

von Teresa Driscol

 

 

Inhalt:

Diagnose Krebs - nun beginnt die junge Mutter für ihre Tochter Melissa ein Tagebuch zu schreiben.

 

„Schon der erste Blick auf die unverkennbare Handschrift in glänzender schwarzer Tinte führt Melissa zurück. Zurück in die unbeschwerte Zeit ihrer Kindheit, als ihre Mutter Eleanor noch lebte. Und während Melissa das Erinnerungsbuch durchstöbert, die Rezepte und Ratschläge liest, die ihre Mutter für sie gesammelt hat, erkennt sie, was ihrem Leben bisher fehlt: eine Aufgabe, die sie erfüllt, der Glaube an sich selbst und das Vertrauen in die Liebe. So beginnt für Melissa eine Reise in die Vergangenheit und eine Reise zu sich selbst.“

 

Du findest in diesem Buch auch leckere Rezepte die Melissa mit ihrer Mutter gekocht hat.

 

Viel Spaß beim Lesen und Nachkochen wünscht euch

Cornelia Riedl

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

Eröffnung unseres Studios in Graz

March 23, 2017

1/1
Please reload

Aktuelle Einträge